Deutsch (DE-CH-AT)

Vogesen zum Verlieben

Motorradtour abends auf der Route de Crete / Vogesen / Elsaß / FrankreichSie haben 7 Tage Urlaub und kein Ziel, oder wollen einfach mal was anderes, etwas wo nicht nur der Weg das Ziel ist, sondern immer wieder neue Ziele verbindet und wo einem dann der Weg dazwischen wiederum nicht weit genug sein kann.Voila.

Die landschaftliche Schönheit der sonnigen Weinberge, der bewaldeten Berghänge und die Vielfalt der kulturellen Sehenswürdigkeiten mit den netten Orten und ihren hübschen Fachwerkhäusern ziehen viele Besucher an, vom Kunstliebhaber, Wanderer, Weinkenner bis zum Gourmet.

Das Sahnehäubchen obendrauf sind jedoch die vielen kleinen kurvigen Sträßchen, die all diese Anziehungspunkte miteinander verbinden und für jeden Motorradfahrer zu einem Genuss für alle Sinne werden lassen.

Schöner kann man einen Motorradurlaub kaum arrangieren. Dafür kann man unsere elsäßischen Nachbarn nur beneiden und auch Sie werden sich in das Elsaß verlieben (Goethe ist das auch passiert).

TOURBESCHREIBUNG

Tag 1: Individuelle Anreise nach Itterswiller
Bei Bedarf Abholung des Mietmotorrads
Kennenlernen und Briefing

Tag 2: Die Nordvogesen
Über Saverne fahren wir in die Nordvogesen und besuchen la Petite-Pierre. Die Höhlenwohnungen von Grauftal sind ein weiterer Haltepunkt auf dem Weg nach Arzviller am Rhein-Marne Kanal mit seinem Schiffshebewerk. Nach einem Abstecher zum weithin sichtbaren Felsen Rocher de Dabo ist der Col du Donon ein weiteres Ziel, bevor es über Struthof und am Neuntelstein vorbei unserem Hotel entgegen geht. (... ca 270km)

Tag 3: Die westlichen Vogesenausläufer
Heute stehen nicht so sehr die Ziele im Mittelpunkt, als vielmehr die Strecken dazwischen. Wenn mal Fuchs und Hase grüßen, so kann das auf diesen wenig befahrenen Nebenstrecken durchaus vorkommen. Die Dörfer unterscheiden sich deutlich von jenen östlich der Vogesen und haben ihren eigenen Charme. An Stationen wären zu erwähnen: Col du Donon, in westlicher Richtung, durch die ausgedehnten Wälder der westlichen Vogesenausläufer zum Lac Pierre Percée. Col de la Chipotte, Col du Ht Jacques und Col de Steige sind nur einige der Pässe, die wir überqueren, bevor wir uns dem Abendessen zuwenden. (... ca 210km)

Tag 4: St.Odile und Hochkönigsburg
Mont Ste-Odile, den die Elsässer gern als ihr Nationalheiligtum bezeichnen, und auf dem, lange vor dem Kloster, die Kelten schon 1000 v. Chr. ein Heiligtum errichtet hatten, werden wir zuerst ansteuern um anschließend auf einem dieser tollen Umwege zur zweitgrößten und zugleich einzig vollständig restaurierten Burg im Elsaß, der Hoch-Königsburg zu gelangen. Riquewihr, das hübsche Winzerstädtchen mit seinem gut erhaltenen mittelalterlichen Stadtbild, das sich gerne als Perle an der Route de Vin bezeichnet, liegt als nächstes an unserer heutigen Route. Natürlich gehören auch hier wieder eine ganze Reihe von Cols zum Programm. (... ca 200km)

Tag 5: Route des Crêtes
Die Route des Crêtes ist zweifellos eine Traumstraße, eine Panoramastraße, die meist dem Vogesenkamm folgt und immer wieder herrliche Aussichten, mal nach Süden, mal ins Rheintal oder nach Westen, ermöglicht und in deren Verlauf so bekannte Namen wie Grand Ballon oder Col de la Schlucht auftauchen. (... ca 300km)

Tag 6: Trois Ballons
Auf dieser Tour werden wir einen größeren Abschnitt der elsäßischen Route du Vin kennenlernen und dann die drei Belchen, den kleinen Belchen (1267), den großen Belchen (1426) und den Elsäßer Belchen (1250), so verbinden, daß es schwer ist, zu sagen, was das Ziel ist ( der Weg oder..?) (... ca 320km)

Tag 7: Abreisetag
Tag 7: Nach rund 1250km können Sie sich wahrscheinlich vorstellen, warum es heißt: Biken, wie Gott in Frankreich (oder so ähnlich). Trotzdem heißt es schweren Herzens Abschied nehmen und jeder tritt seine individuelle Heimreise an.

Die Fahrer mit Mietmotorrad fahren gemeinschaftlich zurück zum Vermieter.

mehr Bilder

TOURDATEN

Termine:

Tourstart  (Itterswiller bei Barr) Tourende   (Itterswiller bei Barr) Anmeldeschluss
a)  Fr 02.Jun 17  Do 08.Jun 17 12. Mai 2017
b)  Do 06.Jul 17  Mi 12.Jul 17 15. Jun 2017
c)  Fr 11.Aug 17  Do 17.Aug 17 21. Jul 2017
d)  Do 14.Sep 17  Mi 20.Sep 17 24. Aug 2017
e) Do 12.Okt 17 Mi 18.Okt 17 21. Sep 2017

Jeweils: 7 Tage einschließlich An- und Abreise, 6 Übernachtungen, 5 Fahrtage. ca. 1250km Fahrstrecke.

Teilnehmer:

Mindestteilnehmerzahl 4 Fahrer, maximale Teilnehmerzahl 8 Fahrer

Ist bei Anmeldeschluß die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann die Tour abgesagt werden. Bei späteren Anmeldungen sind wir gerne bereit, freie Hotelzimmer zu erfragen.

Mindestteilnehmerzahl 4 Fahrer, maximale Teilnehmerzahl 8 Fahrer

Ist bei Anmeldeschluß die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann die Tour abgesagt werden. Bei späteren Anmeldungen sind wir gerne bereit, freie Hotelzimmer zu erfragen.

Preise pro Person in €:

 

Fahrer/in im EZ :            689 €    
Fahrer/in im DZ :            628 €    

Beifahrer/in im DZ :         469 €
   

 

Im Preis eingeschlossen: Nicht im Preis eingeschlossen:
  • Tourguide mit Motorrad
  • 6 Übernachtungen mit Frühstück
  • Reisesicherungsschein
  • An- und Abreise
  • Benzin
  • Versicherungen
  • Mietfahrzeug
  • und alles nicht ausdrücklich erwähnte

Unterkunft

Romantisches Hotel mit elsäßischem Charme (Dusche/WC).

Motorräder folgender Marken können gemietet werden:

Verfügbare Modelle und Preise auf Anfrage

BMW
HONDA
DUCATI
HARLEY DAVIDSON

Online-Anmeldung in 3 Schritten:

1. Tour wählen | 2. Buchungsformular ausfüllen | 3. Daten überprüfen und bestätigen

anmeldung_01Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns zunächst eine automatisch erstellte E-Mail als Bestätigung.

In den nächsten Tagen erhalten Sie dann eine schriftliche Bestätigung mit näheren Angaben.